Snickerstorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 250 g Schlagobers
  • 1 TL Staubzucker

Für den Schoko-Nussbiskuit:

  • 4 Eier
  • 180 g Dinkelmehl
  • 70 g Zucker
  • 80 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 3 TL Kakao (ungesüßt)
  • 1 Prise Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Msp Backpulver
  • 2 EL Amaretto (oder Rum)
  • 1 Schuss Mineralwasser

Für die Erdnusskaramellcreme:

  • 250 g Zucker
  • 110 g Butter
  • 150 ml Vollmilch
  • 200 g Erdnüsse (geröstet und gesalzen)

Für die Snickerstorte zuerst eine Tortenform ausfetten und bemehlen. Nun die Masse zubereiten. Dafür Eier trennen und Dotter mit Zucker und Vanillezucker cremig aufschlagen. Mit einem Schuss Mineralwasser dick schaumig schlagen.

Eiklar mit etwas Salz zu steifem Schnee schlagen. Amaretto (oder Rum) in die Dottermasse rühren. Nun vorsichtig das Mehl (vermischt mit Kakao und Backpulver), die geriebenen Haselnüsse und Schnee unterziehen. In die Tortenform gießen und im vorgewärmten Rohr 35-40 Minuten bei etwa 175°C backen.

Überkühlen lassen, dann stürzen und zwei Mal quer durchschneiden. Während des Backens die Erdnusscaramellcreme herstellen. Dazu den Zucker in einen Topf geben, unter Rühren und mittlerer Hitze solange erhitzen, bis der Zucker geschmolzen ist. Dann sofort aufhören zu rühren.

Sobald der Zucker eine kramellähnliche Farbe hat, rasch die Butter hineinrühren und dann von der Hitze nehmen.  Die Vollmilch einrühren und dann die leicht gehackten Erdnüsse untermischen. Die Mischung abkühlen lassen, bis die Karamellsoße nicht mehr ganz so flüssig ist. Damit es etwas schneller geht, die Soße in den Kühlschrank stellen.

Für die zweite Creme Schlagobers mit etwas Zucker steif aufschlagen, und die Torte schichten. Mit der Unterseite - dem Schoko-Nussbiskuit - beginnen. Darauf etwa die Hälfte der Erdnusskaramellcreme und des Schlagobers geben. Weiter mit der Mittelschicht des Biskuit und genau wie bei der ersten Schicht verfahren.

Den Abschluss bildet der Oberteil des Schoko-Nussbiskuit. Mit Staubzucker bestreuen und die Snickerstorte am besten über Nacht kühl stellen.

Tipp

Durch die Kombination von gesalzenen, gehackten Erdnüssen mit Karamellcreme und Schlagobers mit Schoko-Nussbiskuit erinnert diese Torte sehr stark an ein Snickers.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare10

Snickerstorte

  1. Simonelicious129
    Simonelicious129 kommentierte am 02.06.2016 um 08:49 Uhr

    Gesalzene Erdnüsse? Schmeckt das Salz nicht hervor?

    Antworten
    • cp611
      cp611 kommentierte am 02.06.2016 um 08:54 Uhr

      Hab ich mir am Anfang auch gedacht - aber ich sag dir - Nein und wenn es normale wären glaube ich wäre es halb so ident wie ein echtes Snickers!

      Antworten
    • Simonelicious129
      Simonelicious129 kommentierte am 02.06.2016 um 08:58 Uhr

      Ok. Vielen Dank für die schnelle Antwort.

      Antworten
  2. alex64
    alex64 kommentierte am 21.05.2016 um 21:18 Uhr

    Super!

    Antworten
  3. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche