Skifahrer-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Biskuitboden 28 cm Durchmesser, fertig
  • 200 g Zucker
  • 1 Päck. Vanillezucker
  • 200 g Mehl
  • 50 g Maizena (Maisstärke)
  • 1 Teelöffel Backpulver

Füllung:

  • 100 g Nougat
  • 100 g Kochschokolade
  • 4 EL Schlagobers
  • 4 EL Cointreau
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • Staubzucker (zum Ausrollen)
  • 1 Glas Aprikosenkonfitüre
  • 200 g Staubzucker
  • 5 EL Wasser
  • 5 EL Kokosraspel

Dekoration:

  • 150 g Marzipanrohmasse
  • 100 g Staubzucker
  • Speisefarbe gelb, grün, rot
  • 1 Würfel Kochschokolade
  • 2 Schaschlikspiesse
  • 2 Rote Fäden (Schlaufen)

Marzipan-Rucksack:

  • 70 g Staubzucker
  • 150 g Marzipanrohmasse
  • Speisefarbe rot und grün
  • Aluminiumfolie

Für den Biskuitteig eine Tortenspringform von 28 cm ø mit Pergamtenpapier ausbreiten. Den Rand nur zu einem Drittel hoch fetten. Die Eier mit Zucker und Vanillezucker cremig aufschlagen. Mehl, Maizena (Maisstärke) und Backpulver vermengen, dar- über geben. Mit einem Quirl bzw. Rührlöffel locker unterziehen. Den Teig in die Tortenspringform befüllen. Im vorge- heizten Herd bei 200 °C (Gas: Stufe 3) eine halbe Stunde backen. Den abgekühlten Boden aus der geben lösen und zweimal waagerecht durchschneiden. Zum Füllen Nougat mit Kochschokolade und Schlagobers zerrinnen lassen, mit Cointreau nachwürzen. Diese Menge auf die erste Teigplatte aufstreichen. Danach die zweite Platte dar- auflegen. Marillen-Marmelade durch ein Sieb aufstreichen und bei kleiner Flamme erwärmen. Die Platte damit bestreichen. Marzipan auf Staubzucker in der Grösse der Teigplatte ausrol- len und drauflegen. Wieder mit Marillen-Marmelade bestrei- chen und die Deckplatte auflegen. Alles rundum aprikotie- ren, antrocknen. Den Staubzucker mit Wasser verrueh- ren und die gesamte Torte damit bestreichen. Sofort mit Ko- kosraspeln überstreuen.

Marzipanrohmasse mit 70 g Staubzucker zusammenkneten. 2 Tl der Menge gelb einfärben, 1 Tl grün färben, Rest rot. Mütze, Handschuhe, Ski in Rot formen. Aus 3/4 der gelben Menge die Bindungsplatten durchkneten. Aus dem Rest vier schmale Rollen durchkneten, mit denen Mütze und Handschuhe garniert werden. Ferner vier grüne Rollen formen zum Absetzen der gelben Streifchen. 30 g Staubzucker mit ein paar Tropfen Wasser ver- rühren, in ein Pergamenttütchen befüllen und Tupfer auf Mütze und Handschuhe spritzen. Die Skistöcke entstehen so: Block- schokolade zerrinnen lassen. In ein Pergamenttütchen befüllen und auf Pergament die Teller spritzen. Ein Holzspiesschen zum Markie- ren des Lochs in die Mitte stecken. Trocknen, die Hölzchen herausziehen, Teller ablösen und auf Schaschlik- spiesse stecken. Mit einem Klecks warmer Schokolade befe- stigen. Griffe aus rotem Marzipan formen, als Schlaufe einen roten Faden einlegen. Die Bindung noch mit flüssiger Schokolade- lade aus dem Tütchen nachziehen und alle Teile auf der Torte arrangieren.

Als Zusatzdekoration zur Skifahrer-Torte gehört der Marzipan-Rucksack:

Marzipan mit Staubzucker zusammenkneten. 40 g der Menge rot ein- färben, den Rest grün. Die grüne Menge zu einem Quadrat aus- rollen. Die Ecken entfernen, so dass ein großes Kreuz mit Kantenlängen von zirka 12 cm entsteht. Aus Aluminiumfolie ein faustgrosses Ei formen. Mit der Spitze nach oben in die Mit- te des Marzipan-Kreuzes (als Stütze) setzen. Darauf erst den hinteren Teil hochklappen, dann die Seiten einwickeln. Zu- letzt das vordere Teil einwickeln und hochklappen. Das rot eingefärbte Marzipan ebenfalls auswalken. Daraus einen ova- len Rucksackdeckel und eine halbrunde Tasche sowie zwei zirka 12 cm lange und 2 cm breite Träger schneiden. Dasselbe von Neuem in Grün, wobei die Teile 1/2 cm kleiner sein müssen. Darauf wird grün auf rot gelegt und die roten Kanten zur besse- ren Festigkeit umgeschlagen. Alles am Rucksack gut andruek- ken. Mit einem Henkel und einer Schlaufe als Verschluss ver- vollständigen.

Tipp: Verwenden Sie ruhig bessere Schokolade - umso herrlicher schmeckt das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Skifahrer-Torte

  1. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 04.04.2014 um 18:17 Uhr

    Die probiere ich.

    Antworten
  2. Gewinn
    Gewinn kommentierte am 03.04.2014 um 08:44 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche