Sizilianischer Schmortopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 50 dag Rinder-Gulaschfleisch
  • 4 dag Pflanzenfett
  • 1 lg Gemüsezwiebel
  • 1 Esslöffel Paradeismark
  • Salz
  • 0.375 l Hühnersuppe
  • 1 Prise Saft einer Zitrone beziehungsweise Weisswein
  • 1 Teelöffel Zitronenschale
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1 md Melanzani
  • 25 dag Zucchini
  • 1 lg Paprika
  • Chilipfeffer
  • 0.5 Bund Basilikum

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Gulaschfleisch in heissem Fett gemächlich drumherum braun anbräunen. Die Zwiebel von der Schale trennen, in schmale Scheibchen kleinschneiden, mit dem Paradeismark zum Fleisch geben, bei kleiner Temperatur noch 4 bis 5 Min. glimmen.

Salzen, die Saft einer Zitrone, Hühnersuppe, Wein, abgeriebene Zitronenhaut und zerdrückte Knoblauchzehe dazufügen. Alles bei geschlossenem Deckel bei kleinster Temperatur eine Stunde glimmen.

Inzwischen die Melanzani in Würfel, Zucchini in Scheibchen und gesäuberte Paprika in Streifchen aufspalten. Zum Fleisch geben und noch ca. 30 Min. glimmen. Mit einem Hauch Chilipfeffer würzen und mit gehacktem Basilikum verfeinern. Mit Teigwaren auf den Tisch hinstellen.

Eine Tessiner Variante: Bestandteile dito vorbereiten. Zum Schmoren halb Hühnersuppe, halb Rotwein heranziehen. Zwei Handvoll eingeweichte Herrenpilze mitsamt dem Einweichwasser und ein klein bisschen Thymian beigeben.

Nach 60 Min. Schmorzeit zwei gebrühte, enthäutete, entkernte, gewürfelte Paradeiser und zwei streifig geschnittene Paprikas dazufügen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sizilianischer Schmortopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche