Sizilianische Thunfischnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

Für die sizilianische Thunfischnudeln den Thunfisch abtropfen lassen und mit dem Saft einer Zitrone marinieren. Am besten ca. 20 Minuten durchziehen lassen.

Die Nudeln bissfest kochen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken (Zwiebeln nicht zu klein hacken) und in einer Pfanne in Olivenöl andünsten. Den Thunfisch und die Chili dazugeben und etwas anbraten.

Mit den passierten Tomaten ablöschen und ein wenig einköcheln lassen. Eventuell noch etwas Zitronensaft dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Tabasco (einige Tropfen, je nach Geschmack) abschmecken. Die gekochten Nudeln zur Soße geben und die sizilianische Thunfischnudeln gut durchmischen.

Tipp

Die sizilianische Thunfischnudeln schmecken im Sommer auch kalt wunderbar!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sizilianische Thunfischnudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche