Sizilianische Ostern, Zucchini Rouladen mit Mozzarella

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 500 g Vollreife Paradeiser Flaschentomaten
  • 1 Kochtopf Basilikum
  • 2 Knoblauchzehen
  • 7 EL Olivenöl; davon
  • 3 EL (1)
  • 3 EL (2)
  • 1 Teelöffel Meersalz (grob)
  • 300 g Büffelmozzarella ersatzweise Mozzarella aus Milch
  • 50 g Pecorino im Stück; davon
  • 30 g (1)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 750 g Zucchini
  • 30 g Semmelbrösel
  • 1 Teelöffel Fenchelsaat

Gefunden & Verbreitet Hat Es:

  • K.-H. Boller aus: dienieren & trinken 04/98

Die Blütenansätze aus den Paradeiser entfernen, die Paradeiser über Kreuz einschneiden, in kochendes Wasser tauchen, abschrecken und haeten. Die Paradeiser der Länge nach halbieren und die kerne herausdrücken. Das Basilikum hacken, den Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken. Mit Olivenöl (1) und dem Meersalz vermengen.

Die Paradeiser in der Basilikum-Mischung wälzen. Ein Gitter auf die Saftpfanne legen, die Paradeiser mit der schnittflaeche nach oben daraufsetzen und bei 90X C (Gas1, Umluft 2 Stunden bei 90X C) im aufgeheizten Backrohr auf der 2. Leiste von unten 2 Stunden, 45 Min. abtrocknen.

Die getrockneten Paradeiser hacken, den Mozzarella würfelig schneiden und den Pecorino fein raspeln. Paradeiser, Mozzarella und Pecorino (1) vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zucchini abspülen, reinigen und der Länge nach in 5 mm schmale Scheibchen schneiden. Olivenöl (2) in einer Bratpfanne erhitzen. Die Zucchinischeiben portionsweise darin auf beiden Seiten in etwa 1 Minute rösten, bis sie goldbraun sind. Auf Küchenrolle abrinnen.

Die Zucchinischeiben auf beiden Seiten mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, auf ein Ende jeder Scheibe 1 1/2 TL von der Käse-Paradeiser-Füllung geben. Die Scheibchen zusammenrollen und dicht aneinander in eine feuerfeste geben legen.

Semmelbrösel, Fenchelsaat, über gebliebenes Olivenöl und übrigen Pecorino vermengen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und grosszügig über die Zucchini-Rouladebn streuen. Unter dem aufgeheizten Bratrost goldbraun überbacken.

Tipp: Zucchini sind eine Kürbissorte und damit kalorienarm, vitaminreich und leicht verdaulich - genau das Richtige für eine leichte Kost!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sizilianische Ostern, Zucchini Rouladen mit Mozzarella

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche