Sild-Salat mit Endivie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Mittelgrosse Endivie mit hellem Herz
  • 2 Zwiebeln (mittelgross)
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Kleine Gurke
  • 2 Gläschen Küchenkräuter Sild
  • (in Küchenkräuter Aufguss eingelegte Matjesfilets,
  • Abgetropft 270 g)
  • 4 EL Walnussöl
  • 3 EL Apfelessig
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 100 g Walnüsse
  • 1 Bund Petersilie (krause)

1. Die Endivie spülen, ledrige dunkelgrüne Blätter zurechtschneiden und das Wasser sehr gut abschütteln. Die Endivie in sehr schmale Streifchen schneiden und auf einer Salatplatte anrichten. Zwiebeln von der Schale befreien und in schmale Ringe schneiden, auf der Mitte des Salates gleichmäßig verteilen. Radieschen abschwemmen, Wurzeln und Stielansätze zurechtschneiden, Radieschen in Scheiben schneiden. Gurke spülen, von der Schale befreien und ebenfalls in Scheiben schneiden. Beides auf dem Blattsalat anrichten.

2. Die Matjesfilets gut abrinnen und in Stücke schneiden. Über dem Blattsalat gleichmäßig verteilen. Aus Salz, Walnussöl, Essig und Pfeffer eine Marinade rühren und über dem Blattsalat gleichmäßig verteilen.

3. Zum Schluss die Walnüsse grob zerkleinern und über den Blattsalat streuen. Petersilie abspülen, Wasser abschütteln und die Blättchen hacken, über dem Blattsalat gleichmäßig verteilen.

Dazu schmecken im Backrohr gegarte Folien-Erdäpfeln mit Sauerrahm.

Als Getränk gibt's ein helles Bier.

meine Familie und ich, 4/95

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Sild-Salat mit Endivie

  1. Francey
    Francey kommentierte am 04.12.2015 um 17:08 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche