Siegessaeule - Schweineroulade in Currysauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Semmeln (gewürfelt)
  • 3 EL Milch
  • 100 g Champignons
  • 2 Schalotten (fein geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehen (fein geschnitten)
  • 1 Ei
  • 1 Prise Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 1 Teelöffel Thymianblättchen
  • 4 Schweineschnitzel à 70 g
  • 125 ml Riesling
  • 1 EL Curry
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 EL Butter (kalt gewürfelt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Butter
  • Butterschmalz
  • Eventuell Semmelbrösel
  • Spagat

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Semmeln in der Milch einweichen. Die Champignons kleinwürfelig schneiden und mit einer Schalotte und Knoblauch in einer Bratpfanne mit Butter anschwitzen. Jetzt unter das eingeweichte Semmeln vermengen, ein Ei darunter rühren und die Menge mit Muskatnuss, Pfeffer, Salz, Zitronenschale und Thymian würzen. Ist die Menge zu nass, noch ein paar Semmelbrösel einrühren.

Die Schnitzel dünn plattieren, mit Salz und Pfeffer würzen und die Pilzmasse darauf gleichmäßig verteilen. Jetzt zusammenrollen und mit Spagat fixieren. In einer Bratpfanne mit Butterschmalz die Rollen von allen Seiten anbraten, in eine feuerfeste Form Form und dann im heissen Herd bei 180 °C noch ca. 15 Min. fertig gardünsten.

In der Fleischpfanne die übrige Schalotte anschwitzen, mit Wein löschen, Curry und Ahornsirup einrühren. Die Sauce ein klein bisschen kochen, dann mit e inem Quirl die kalte Butter unterarbeiten und nachwürzen.

Die Fleischröllchen mit der Sauce anrichten. Dazu passen gut Langkornreis bzw. Bandnudeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

Siegessaeule - Schweineroulade in Currysauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche