Sieger-Lebkuchen: Buchweizenbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 0.25 kg Buchweizenhonig; oder anderer aromatischer Honig
  • 0.2 kg Zucker
  • 65 gramm Butter
  • 0.125 l Malzbier
  • 0.5 Teelöffel Anis (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Nelken (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 2 Esslöffel Rum
  • 1 Zitrone (Saft und Schale)
  • 3 Bittermandeln; gerieben oder evtl. Bittermandelöl
  • 1 Ei
  • 0.5 kg Weizenvollkornmehl
  • 0.5 dag Hirschhornsalz

Guss:

  • 10 dag Feinzucker
  • 2 Esslöffel Zitrone (Saft)

(*) Kochen wie in Nürnberg Rezept von Marliese Spether, Pforzheim Zucker, Honig, Malzbier und Fett unter Rühren heiß machen und dann erkalten. Unter die abgekühlte Menge die Gewürze geben.

Das Mehl mit Hirschhornsalz vermengen und nach und nach unter die Honigmischung aufrühren.

Den Teig etwa 1 cm dick auf einem gefetteten Blech (40 x 450 mm) auftragen und mit einem nassen Küchenmesser glatt aufstreichen.

Ofen auf 180 Grad vorwärmen und auf zweiter Leiste von oben etwa 20 bis 25 Min. backen.

Für den Guss Feinzucker mit Saft einer Zitrone dick mischen und auf den noch heissen Kuchen aufstreichen. Auf dem Backblech auskühlen und in beliebige Formen kleinschneiden.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Sieger-Lebkuchen: Buchweizenbrot

  1. habibti
    habibti kommentierte am 12.12.2015 um 06:42 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche