Shrimps in Pancetta mit Sauce aus getrockneten Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 12 lg Tk-Shrimps (16-20pcs/lb)
  • 12 Pancetta; luftgetrockneter Bauchspeck

Sauce:

  • 40 g Getrocknete Paradeiser in Öl; abgetropft (vielleicht mehr)
  • 60 ml Olivenöl
  • 1 Schalotte (fein gehackt)
  • 1 lg Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 0.25 Teelöffel Tabasco
  • 2 EL Sherryessig
  • 1 EL Frisches Basilikum
  • Salz

Salat:

  • 75 g Vogerlsalat
  • 1 EL Sherryessig
  • 1 EL klare Suppe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 4 EL Olivenöl

Die Shrimps entfrosten, abschälen und entdarmen. Abspülen und abtrocknen, dann je fest mit einer Scheibe Pancetta umwickeln, dabei am Schwanzende beginnen. Bis zum Braten abgekühlt stellen.

Für die Sauce die getrockneten Paradeiser grob hacken. Olivenöl in einem kleinen Kochtopf erhitzen und Schalotte und Knoblauch darin glasig weichdünsten. Paradeiser, Tabasco und Essig dazugeben und 1 min leicht wallen, dann Basilikum untermengen und Kochtopf von dem Küchenherd nehmen. Alles auskühlen, dann fein zermusen und mit Salz nachwürzen. Falls die Sauce zu dick ist, mit wenig klare Suppe auf die erwünschte Konsistenz bringen.

Aus Salz, klare Suppe, Sherryessig, Pfeffer und Öl ein Dressing rühren.

Die Shrimps zu Beginn mit der Nahtseite des Pancettas nach unten in eine heisse beschichtete Bratpfanne Form, dann in 4-5 min rundherum kross braun rösten, bis die Shrimps gerade flach durch sind.

Inzwischen den Blattsalat im Dressing auf die andere Seite drehen, auf einer Seite der Teller anrichten. Etwas von der Sauce auf die andere Seite der Teller löffeln und je drei Shrimps darauf anrichten.

Für einen Snack kann man die Shrimps ebenso auf einer Platte anrichten und die Dipsauce in einem Dessertschälchen dazu anbieten.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Shrimps in Pancetta mit Sauce aus getrockneten Paradeiser

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 10.11.2015 um 06:32 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche