Shortbread - schottische Mürbeteigkekse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 40

  • 120 g Zucker
  • 250 g Kalte Butter (in 1 cm großen Würfeln)
  • 360 g Mehl
  • Mehl (zum Bearbeiten)
  • Salz

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Zucker, Butter und 1 Prise Salz mit den Händen zusammenkneten. Das Mehl hinzfügen und das Ganze zügig zu einer glatten Teigkugel durchkneten. In Frischhaltefolie gewickelt 1 Stunden abgekühlt stellen. Den Teig auf der bemehlten Fläche mit den Händen in eine rechteckige geben drücken, dann mit dem Nudelwalker zu einem Rechteck von 40 x 20 cm auswalken. In Längsrichtung halbieren und jedes Teigstück in 10 Streifchen von 10 x 2 cm schneiden. Die Teigstreifen mit jeweils 3 cm Abstand auf mit Pergamtenpapier belegte Bleche legen. In jeden Teigstreifen mit einem Zahnstocher 3 Reihen Vertiefungen mit jeweils 1/2 cm Abstand drücken. Auf den Blechen wiederholt 15 min abgekühlt stellen. Shortbread im auf 175 °C aufgeheizten Backrohr auf der 2. Leiste von unter 12 bis 14 min nicht zu dunkel backen (Gas 2). Auf einem Kuchengitter abkühlen.

Lässt sich in Blechdosen zwischen Pergamentpapier 2-3 Wochen behalten.

Kühlphase ist _unbedingt_ erforderlich, damit Shortbread die geben hält! Erst auf Einfriertablett setzen (Blech passt nicht in Kühlschrank).

1/2 von dem Teig in Fingers - müssen dicker sein!

ein Viertel mit Brezelausstecher ein Viertel mit Zucker & Ingwer bestreut, aufgerollt, in 1.5 cm Scheibchen geschnitten

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Shortbread - schottische Mürbeteigkekse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche