Shii-Take-Bratpfanne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 60 g Weizen (gekörnt)
  • 125 ml Rindsuppe (Instant)
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 sm Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 200 g Karotten
  • 1 Kohlrabi
  • 200 g Zucchini (klein)
  • 400 g Shiitake-Schwammerln
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronen (Saft)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Kästchen Kresse

Weizenkörner eine Nacht lang in kaltem Wasser einweichen. Einen Tag später mit Rindsuppe und Sojasauce begießen, aufwallen lassen und etwa 15 Min. machen.

Zwiebel abziehen und fein in Würfel schneiden. Butter schmelzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Karotten reinigen und abspülen, Kohlrabi von der Schale befreien und abspülen und beides in Würfel schneiden. Zucchini abspülen, von dem Stengelansatz befreien, der Länge nach vierteln und in Stückchen schneiden.

Shii-Take-Schwammerln mit Küchenrolle vorsichtig abtrocknen und die Stengel klein schneiden. Die Schwammerln zu den Zwiebelwürfeln Form und unter Rühren gut durchdünsten. Das kleingeschnittene Gemüse zufügen und mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone würzen.

Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse Form. Das Gemüse ungefähr 5 min weichdünsten. Die Weizenkörner mit ungefähr der Hälfte der Sojaflüssigkeit zufügen und weitere 7 min weichdünsten.

Die Blättchen der Kresse unter fliessendem kaltem Wasser abbrausen, abtrocknen und kurz vor dem Servieren über das Gemüse Form. Zuspeise: Langkornreis

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Shii-Take-Bratpfanne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche