Shepherd's Pie Auflauf aus Rinderhack und Erdäpfelpüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 2 md Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 EL Schweineschmalz
  • 0.5 EL Mehl
  • 1000 g Erdapfel (mehligkochend)
  • 125 g Butter
  • Milch

Shepherd's oder ebenfalls Cottage pie war ursprünglich eine einfache Mahlzeit aus den Fleischresten von dem Vortag. Die Briten, eine Nation sparsamer Kaufleute, wollten nichts verschwenden. Auch heute noch wird dieses schlichte Gericht, das gerade bei Kindern gut ankommt, aus gekochtem Rind-, Hammel- oder Lammfleisch zubereitet.

Man hackt das Fleisch fein und überbäckt es mit Erdäpfelpüree. Wie viel Fleisch und wie viel Erdäpfelpüree auf den Tisch kommen, hängt ganz von den Vorräten ab. Wer keine Fleischreste von dem Vortag hat, kann frisches Faschiertes nehmen, so wie Molly Probert und die vielen kleinen Pubs es herstellen, in denen Shepherd's pie als leichtes Mittagessen angeboten wird.

Zerpfluecken Sie das Rinderhackfleisch in kleine Stücke. Die Zwiebeln abziehen und grob hacken. Man gibt das Faschierte und die Zwiebeln in eine leicht gefettete Gratinform, die so bemessen sein muss, dass sie später genauso das Erdäpfelpüree fassen kann. Leicht mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Man brät das Rinderhack im aufgeheizten Herd bei 180 °C (Umluft 160 °C ) zirka 30 Min. Verkneten Sie das Schweineschmalz mit dem Mehl und rühren Sie beides unter das Hack.

Dadurch soll die Flüssigkeit gebunden werden, die sich in der Gratinform angesammelt hat. Sie das Hack weitere 30 Min. im Herd. Bereiten Sie derweil das Erdäpfelpüree zu. Die Erdäpfeln abspülen, abschälen und auf der Stelle große Stückchen schneiden. In leicht gesalzenem Wasser gar machen. Man giesst das Wasser ab und lässt die Erdäpfeln ein bis zwei Min. im Kochtopf, damit noch ein kleines bisschen Wasser verdampft. Zerstampfen Sie die Erdäpfeln mit einem Kartoffelstampfer. Geben Sie die Butter und soviel heisse Milch dazu, dass ein fester Erdäpfelpüree entsteht. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Schmecken Sie das Faschierte von Neuem mit Salz und Pfeffer ab. Streichen Sie das Erdäpfelpüree über das Fleisch. Geben Sie die geben in den Herd zurück, bis das Erdäpfelpüree oben braun ist. Das dauert von Neuem 10-15 Min. Er bräunt schneller, wenn er 5-10 cm Abstand unter einen sehr heissen Backofengrill geschoben wird. Überwachen Sie in diesem Fall genau den Bräunungsprozess. Servieren Sie diesen einfachen Auflauf mit einem Gemüse Nach Belieben.

Tipp:

- Beim Zubereiten von Erdäpfelpüree sollten Sie immer heisse Schlagobers oder Milch verwenden, damit der frische Brei noch heiß auf den Tisch kommt und nicht so rasch abkühlt. Dies gilt natürlich genauso für alle anderen Püreees aus Gemüse und Flüssigkeit.

- Ersetzen Sie die Milch zum Teil durch süsses Schlagobers. So wird das Gericht gehaltvoller.

- Wenn man Shepherd's pie mit Fleischresten kochen möchte, hackt man diese grob und gibt sie mit wenig Fett in die Gratinform; Heissen Erdäpfelpüree darüber aufstreichen und im Herd 20-eine halbe Stunde backen.

Das Fleisch sollte vor der Vorbereitung Raumtemperatur haben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Shepherd's Pie Auflauf aus Rinderhack und Erdäpfelpüree

  1. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 21.02.2015 um 09:12 Uhr

    Ja Gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche