Sharons schreckliche Hühnchen-Fajitas

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.5 Tasse Kleingeschnittene Zwiebel
  • 4 Jungzwiebel
  • 0.5 Paprika
  • 0.5 Paprika
  • 700 g Hühnerbrust; Masse anpassen in Streifchen geschnitten

Marinade:

  • 2 EL Öl
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1.5 Teelöffel Gewürztes Salz
  • 1.5 Teelöffel Oregano
  • 1.5 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Chili-Gewürz
  • 0.5 Teelöffel Paprika
  • 0.5 Teelöffel Trockene Pfefferschoten gemahlen

Die Hühnerbrüste eine Nacht lang in die Marinade einlegen.

In einer Bratpfanne das geschnittene Gemüse in wenig Öl oder evtl. Butter sautieren (In flacher Bratpfanne bei starker Temperatur rasch gardünsten. Immer nur soviel in die Bratpfanne legen, dass das Gemüse nur aneinander liegt. Durch Schwenken der Bratpfanne das Gargut auf die andere Seite drehen. Geht ebenso mit vorsichtigem Wenden der Gemüsestreifen mit einem Pfannenwender. Muss aber alles zusammen "knackig" bleiben.) Das Gemüse aus der Bratpfanne nehmen.

Jetzt in der Bratpfanne das Fleisch mit Marinade etwa vier bis fünf Min. sautieren, bis das Fleisch gar ist. Gemüse ein weiteres Mal in Bratpfanne Form und mit dem Fleisch mischen. Alles ein weiteres Mal kurz erhitzen.

Schmeckt mit mexikanischen Tortillas, zerpflücktem Blattsalat, klein geschnittenen Paradeiser, einem scharfen Käse, saurer Schlagobers, Guacamole und Taco-Sauce.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sharons schreckliche Hühnchen-Fajitas

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche