Shabu-Shabu - Japanisches Fondue

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 100 g Sesam, hell
  • 2 Bund Jungzwiebel
  • 6 EL Sojasauce
  • 6 EL Reiswein
  • 2 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 0.5 Teelöffel Pfefferschotenpaste
  • 400 g Karotten
  • 1 Pk. Shiitake Schwammerln (56 g), (ersatzweise chin. Morcheln)
  • 250 g Chinakohl
  • 400 g Champignons
  • 600 g Tofu
  • 80 g Glasnudeln
  • 750 g Rindsfilet
  • 1500 ml Hühnersuppe, möglichst selbstgekocht
  • 1 Kombu (japanischer Seetang)

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Die Sesam in der Bratpfanne anrösten, dann im Handrührer fein zerhacken. 1 Jungzwiebel abspülen, grob zerkleinern und im Handrührer mit der Sesam fein zerhacken. Daraufhin Reiswein, Saft einer Zitrone, Sojasauce und Pfefferschotenpaste dazugeben. In 6 kleine Dessertschälchen gleichmäßig verteilen. Karotten reinigen, abspülen, in Längsrichtung kleine Keile entfernen, Karotten dann in Scheibchen schneiden. Scheibchen in kochend heissem Wasser 5 Min. blanchieren. Die Schwammerln in heissem Wasser 20 Min. quellen, dann den festen Stielansatz klein schneiden und die Köpfe vierteln. Chinakohl reinigen, abspülen und in Streifchen schneiden. Champignons reinigen, abspülen und in Scheibchen schneiden. Glasnudeln mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen), 5 Min. quellen, mit der Schere kleinschneiden. Restliche Frühlingszwiebeln abspülen, reinigen und in kleine Stückchen schneiden. Rindsfilet in hauchdünne Scheibchen schneiden. (Wer kein superscharfes Küchenmesser hat, friert das Fleisch vorher im Gefrierschrank leicht an.) Die Hühnersuppe mit dem Stück Seetang aufwallen lassen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Shabu-Shabu - Japanisches Fondue

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche