Sformatini di Topinambur, Auflauf mit Topinambur

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zubereitungszeit:

  • 60 Min.

Kalorien:

  • 700 g Topinambur; Erdartischocke
  • 100 ml Milch
  • 2 Scheiben Rohschinken (vielleicht mehr) ziemlich dicke
  • 2 Eier
  • 1 Zwiebel
  • Grana Padano; frisch gerieben
  • Semmelbrösel
  • Butter
  • Salz

Sauce:

  • 50 g Rohschinken, sehr klein gewürfelt
  • 30 g Magerer Räucherspeck; sehr klein gewürfelt
  • 1 Schalotte
  • Salatblätter
  • Fleischextrakt; vielleicht 1 zerkrümelter Rindsbouillonwuerfel als Ersatz
  • Kartoffelstärke
  • Butter
  • Knoblauch
  • Olivenöl (nativ, extra)
  • Salz

Die Topinambur und Zwiebeln abschälen, in schmale Scheibchen schneiden und 10 min in Butter rösten. Die Eier mit 2 Esslöffeln Käse, der Milch und einer Prise Salz mixen, zum Gemüse Form. Das Gemisch leicht stocken. 4 niedrige, feuerfeste Förmchen mit Butter ausstreichen und den Boden je mit Pergamtenpapier ausbreiten. Eine Scheibe Schinken einfüllen und die Förmchen mit Semmelbrösel ausstreuen. Das Topinamburgemisch auf die Förmchen gleichmäßig verteilen, ein wenig glatt drücken und die Förmchen eine halbe Stunde bei 200 Grad im Herd gardünsten. In der Zwischenzeit die Sauce kochen: Eine fein gehackte Schalotte sowie die Schinken und Speckwürfelchen in ein wenig Butter anbraten und dann warmes Wasser mit einem TL Fleischextrakt dazugeben. Die Sauce kochen und mit ein wenig in wenig kaltem Wasser aufgelöster Kartoffelstärke binden. Die Auflaufförmchen aus dem Herd nehmen und mit der Sauce sowie dem Blattsalat, den Sie kurz bei starker Temperatur in Öl mit Knoblauch und Salz gebraten haben, zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sformatini di Topinambur, Auflauf mit Topinambur

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche