Seymé de veau / Seymé von dem Kalb

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 800 g Kalbsragout; (bis 1 kg) in großen Stücken
  • 4 md Zwiebel
  • 2 Scheiben Landbrot; altbacken
  • 500 ml Fleischbouillon
  • 50 ml Rotwein
  • 100 ml Verjus; (oder Saft von 1 Zitrone, mit 3 Esslöffel Wasser
  • Vermischt)
  • 0.3333 Teelöffel Ingwerpulver
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • Langer Pfeffer, ein Drittel Kolben zerdrückt
  • Salz

Die Zwiebeln abschälen und in Ringe schneiden. Einige Min. lang in sprudelndem Wasser machen bzw. im Wasserdampf gardünsten.

In der Zwischenzeit die Fleischstückchen mit genügend Abstand auf einer feuerfesten geben gleichmäßig verteilen, die in den Herd geschoben wird. Unter dem Bratrost es Ofens auf einer Seite braun werden lassen. Wenden und auf der anderen Seite braun werden lassen.

Das Brot toasten, in Stückchen schneiden und mit einem l Suppe begießen. Aufweichen. Wenn es gut weich ist, mit der Gabel zerdrücken und durch ein Sieb passieren.

Die Gewürze mit dem Verjus und dem Wein vermengen. Nach dem Brot durch das Sieb passieren.

Die Zwiebeln in einem Schmortopf weichdünsten; wenn sie leicht braun sind, das Fleisch dazugeben und für ein paar Augenblicke mit anbraten. Die Brot-Suppe-Mischung dazugeben, ebenso die Gewürze. Salzen.

Aufwallen lassen und eine knappe Stunde bedeckt auf kleiner Flamme sieden.

Abschmecken und zu Tisch bringen.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Seymé de veau / Seymé von dem Kalb

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche