Sesamzopf mit Wildkräutersalat aus Jungen Trieben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 350 g Schweinefleisch (aus der Oberschale)
  • 350 g Rindfleisch (Nuss)
  • 350 g Putenfleisch (Brust)
  • 2 EL Steakgewürz
  • 1 Ei
  • 150 g Sesamsaat
  • 3 EL Erdäpfelmehl
  • Öl

Salat:

  • 20 g Löwenzahn (Blätter)
  • 20 g Brennnessel
  • 20 g Brunnenkresse
  • 20 g Frauenmantel
  • 20 g Sauerampfer
  • 20 g Huflattich
  • 20 g Bärlauch
  • 20 g Gänseblümchen (zum Verzieren )
  • 1 EL Olivenöl (kaltgepresst)
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0.5 Apfel

Zum Garnieren:

  • 1 Karotte (geraspelt)

Das Fleisch jeweils in 4 lange Streifchen schneiden, dann immer mit jeweils einem Streifchen von jeder Fleischsorte zu einem Zopf flechten. Die Zöpfe oben und unten mit Spagat zusammenbinden. Fleisch mit Steakgewürz einreiben, mit Öl überdecken und im Kühlschrank 12 Stunden lang ruhen. Das Ei in einer flachen Backschüssel mixen. Das Erdäpfelmehl und den Sesamsaat durchrühren. Die Fleischzoepfe mit einer Seite zu Beginn in das Ei und dann in die Sesamsaat-Kartoffelmehlmischung drücken. In einer heissen Bratpfanne ein klein bisschen Öl erhitzen. Fleisch von beiden Seiten 10 bis 12 Min. rösten.

Für den Wildkräutersalat:

Die Küchenkräuter klein schneiden. Die Brennnesseltriebe mit der Spitze nach unten unter fliessendes Wasser halten, damit sich die feinen Brennhaare schliessen. Aus Öl, Saft einer Zitrone, der geschnittenen Knoblauchzehe eine Marinade kochen und mit den Kräutern vermengen. Damit der Wohlgeschmack nicht zu herb ausfällt, den Apfel in kleine Stückchen schneiden und in den Blattsalat vermengen.

Blattsalat mit Gänseblümchen dekorieren, zusammen mit dem Sesamzopf (mit geraspelten Karotten garniert) zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sesamzopf mit Wildkräutersalat aus Jungen Trieben

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche