Sesamsaat-Schweinefleisch-Toast

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Schwierigkeitsgrad:

  • leicht

V O R B E R E I T U N G:

  • 5 Min.

Zubereitung:

  • 35 Min.
  • 250 g Schweinefleisch (mager)
  • 250 g Ungekochte, geschälte Krebsschwänze; Darm entfern
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • 1 EL Frische Korianderblätter und -staengel; gehackt
  • 1 EL Fischsauce
  • 1 Ei
  • 8 Dicke Weissbrotscheiben (vielleicht mehr)
  • 3 EL Sesamsaat (gekörnt)
  • 150 ml Pflanzenöl
  • Pfeffer
  • Salz

Zum Garnieren:

  • Korianderzweige (frisch)
  • 1 Rote Paprika; feingeschnitten

Nährwertangaben:

  • Kalorien.............674 Eiklar................33 g Kohlehydrate..........33 g Zucker.................2 g Fett..................46 g gesättigte Fettsäuren..7 g

Scampi, Frühlingszwiebeln, Schweinefleisch, Koriander, Fischsauce, Knoblauch, Ei und Gewürze in einen Handrührer Form. Einige Sekunden lang verquirlen, bis alle Ingredienzien fein zerkleinert sind. Das Gemisch in eine ausreichend große Schüssel befüllen. Als mögliche Alternative das Schweinefleisch, die Scampi, die Frühlingszwiebeln sehr klein hacken und mit Koriander, Fischsauce, Knoblauch, verschlagenem Ei und Gewürzen durchrühren, bis alle Ingredienzien gut vermischt sind.

Das Schweinefleisch- und Garnelengemisch dick bis zum Rand auf das Brot aufstreichen. Die Brotrinde klein schneiden und jedes Stück Brot in vier Quadrate oder Dreiecke schneiden.

Den Brotaufstrich ausreichend mit Sesamkörnern überstreuen.

Das Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. ein paar Brotscheiben frittieren, dabei die Aufstrichseite am Anfang in das Öl legen, damit das Ei stocken kann, und 2 Min. frittieren, bis sie goldbraun sind. Die Scheibchen einmal auf die andere Seite drehen und ungefähr 1 Minute frittieren.

Die Schweinefleisch- und Garnelentoasts abrinnen und auf Küchenpapier legen. Die übrigen Stückchen frittieren. Mit frischen Korianderzweigen und in schmale Streifchen geschnittenem roten Paprika garnieren und zu Tisch bringen.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sesamsaat-Schweinefleisch-Toast

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche