Sesamsaat-Lamm-Bällchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 3 Scheiben Kastenweissbrot
  • 80 ml Milch
  • 200 g Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 0.5 Bund Blattpetersilie
  • 400 g Lammhackfleisch
  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 2 Eier
  • 1 EL Paprikapulver
  • 2 EL Senf (scharf)
  • 3 EL Curry
  • 2 Zweig Thymian (gehackt)
  • Sesamsaat
  • 1 Schalotte (gewürfelt)
  • 4 Paradeiser (klein gewürfelt)
  • 3 EL Paradeismark
  • 2 Chilischoten
  • 500 ml Gemüsesuppe
  • 2 EL Honig (wenn möglich Kastanienhonig)
  • 2 EL Balsamicoessig (weiss)
  • Mehl, Zucker
  • Pfeffer
  • Salz
  • Olivenöl
  • Butterschmalz, Erdnussöl

Das Weissbrot in der heissen Milch einweichen. Die Zwiebelwürfel in Butterschmalz weichdünsten, Bratpfanne von dem Küchenherd ziehen und Petersilie einrühren. Lammhack mit eingeweichtem Brot, einer gepressten Knoblauchzehe, einem Paprikapulver, Senf, Ei, 1 El Curry, Thymian und Zwiebeln vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Menge kleine Bällchen formen, diese in Mehl auf die andere Seite drehen, durchs verquirlte Ei ziehen und zum Panieren in Sesamsaat wälzen. In ausreichend Erdnussöl die Bällchen zu Ende backen.

Für den Dip Schalotte in Olivenöl anschwitzen, Paradeismark, Knoblauch, Paradeiser und Chili dazugeben. Mit Gemüsesuppe löschen, Honig, übrigen Curry und Essig einrühren und gut kochen. In eine geeignete Schüssel umfüllen, mit 1 El Olivenöl mischen, mit Zucker, Salz, Essig und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sesamsaat-Lamm-Bällchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche