Sesamsaat-Krebsschwänze-Toast

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Schwierigkeitsgrad:

  • leicht

V O R B E R E I T U N G:

  • 5 Min.

Zubereitung:

  • 10 Min.
  • 4 Scheiben Weisses Toastbrot
  • 225 g Geschälte, gekochte Krebsschwänze
  • 1 EL Sojasauce
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 Ei
  • 25 g Sesamsaat
  • Öl (zum Frittieren)
  • Süsse Chilisauce (als Dip)

Nährwertangaben:

  • Kalorien.............237 Eiklar................18 g Kohlehydrate..........15 g Zucker.................1 g Fett..................12 g gesättigte Fettsäuren..2 g

Falls gewünscht die Krusten von den Brotscheiben zurechtschneiden.

Die abgeschälten Krebsschwänze, die Sojasauce, den zerdrückten Knoblauch und das Ei in einen Handrührer Form und zermusen.

Dieses Garnelenpueree wie eine Paste gleichmässig auf die 4 Brotscheiben aufstreichen. Die Sesamkörner auf die Garnelenpaste streuen und sie mit den Händen ein wenig glatt drücken, damit sie fest haften. Jede Scheibe zweimal so durchschneiden, dass 4 Dreiecke entstehen.

Das Öl in einem großen Wok beziehungsweise einer Pfanne erhitzen und die Toastscheiben mit der Sesamseite nach oben 4-5 Min. frittieren, bis sie goldfarben und kross sind.

Die Toastscheiben mit einem WokWender (oder Schaumlöffel) herausnehmen und auf Küchenrolle ausführlich abrinnen. Warm mit einem süssen Chili-Dip zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sesamsaat-Krebsschwänze-Toast

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche