Sesamsaat-Kekse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 300 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Safranpulver
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Butter

Für Den Sesamkrokant:

  • 150 g Sesam (geschält)
  • 75 g Ingwer (kandiert)
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 2 Teelöffel Zitronenschale (gerieben)
  • 150 g Gesüsste Kondensmilch
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Milch

Für den Teig das Mehl in eine ausreichend große Schüssel Form. Ei, Safran, Zucker und ein bisschen ; Salz einfüllen. Die Butter grob zerkleinern und auf dem Mehl gleichmäßig verteilen. Alle Ingredienzien zu einem Teig zusammenkneten und in Frischhaltefolie gewickelt 1 Stunden kaltstellen.

In der Zwischenzeit Sesamsaat ohne Fett goldbraun rösten. Den Ingwer klein hacken. Kondensmilch mit Zimt, Sesamsaat, Ingwer und Zitronenschale in einem Kochtopf aufwallen lassen und unter durchgehendem Rühren 2-3 min machen. Die Menge abkühlen.

Den Teig ungefähr 3-4 mm dünn auswalken und 4 cm große Kreise ausstechen. Auf mit Pergamtenpapier ausgelegte Backbleche legen. Eidotter und Milch durchrühren und die Kekse damit bestreichen.

Die Sesammasse mit feuchten Händen zu haselnussgrossen Kugeln formen und je 1 Kugel auf die Mitte eines Plätzchens setzen. Im aufgeheizten Backrohr bei 175 Grad 15-20 min backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sesamsaat-Kekse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche