Sesamringe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für 20 Brötchen::

  • 40 g Germ
  • 1 Teelöffel Salz
  • 320 g Sauermilch
  • 50 g Butter (weich)
  • 1 Teelöffel Kümmel (gemahlen, oder Koriander)
  • 350 g Weizen (fein gemahlen)
  • 150 g Roggen (fein gemahlen)
  • 200 g Emmentaler (aus dem Allgäu, gerieben)

Zum Bestreichen:

  • 1 Eidotter
  • 2 EL Wasser

Zum Bestreuen:

  • Kümmel, Mohn oder evtl. gerösteter Sesamsaat

Die Germ sowie das Salz in der Milch durchrühren. Die Butter cremig rühren.

Die Gewürze dazugeben, die Hefemilch und die Hälfte des Mehls abwechselnd unterziehen. Den Käse raspeln und einrühren. Das übrige Milch unterarbeiten. Den Teig ausführlich kneten bis er glatt und geschmeidig ist. Zugedeckt auf das Doppelte aufgehen (30 bis 40 min). Anschließend den Teig kurz kneten, eine Kugel formen und in 4 gleiche Teile schneiden. Aus jedem Teil eine Walze rollen und 5 gleichgrosse Stückchen davon klein schneiden.

Runde oder evtl. längliche Semmeln formen. Die Eidotter mit dem Wasser mixen und die Semmeln damit bestreichen; nach Wahl mit Kümmel, Mohn oder evtl. Sesamsaat überstreuen und fest drücken. Die Semmeln noch 10 Min. gehen. In der Zwischenzeit das Backrohr auf 220 °C vorwärmen und eine flache Schale mit Wasser auf den Backofenboden stellen.

Das Backblech auf der mittleren Einschubleiste in den Küchenherd schieben. Gleichzeitig den Temperaturregler auf 250 Grad schalten. Nach 10 Min. auf 200 Grad zurückschalten und die Semmeln zirka 20 Min. fertigbacken.

Eine Kugel rollen und ein kleines bisschen plattdrücken. Mit einem dicken Kochlöffelstiel in der Mitte ein Loch durchbohren und auf ca. 3 cm erweitern. Die Ringe mit verdünntem Eidotter bestreichen und mit der bestrichenen Seite in gerösteten Sesamsaat drücken.

Zubereit.: 80 Min. Backzeit: 30 bis 35 Min.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sesamringe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche