Sesampfannkuchen - z.B. zu Peking-Ente

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 7

  • 225 g Weizenmehl
  • 150 ml Wasser (kochend)
  • 1 EL Sesamöl

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Mehl in eine ausreichend große Schüssel Form und das Wasser in eine Ausbuchtung in der Mitte gießen. Zu einem Teig mischen.

Teig auf einem bemehlten Brett durchkneten, bis er glatt und elastisch ist.

In 2x teilen.

Eine Einheit zu einem 10 cm großen Kreis auswalken. Dünn mit Sesamöl bestreichen. Eine zweite Einheit ebenso auswalken; die beiden Palatschinken so aufeinanderlegen, das sich das Sesamöl in der Mitte befindet. Als nächstes beide gemeinsam zu einem Palatschinken von 15 cm Durchmesser auswalken.

Auf die gleiche Weise die weitere Palatschinken bereiten.

Eine große Pfanne bei schwacher Hitze ohne Öl erhitzen und die doppelten Palatschinken unter einmaligem Wenden so rösten, dass jeder einzelne auf einer Seite gart.

Bratpfanne ständig rütteln, damit die Palatschinken nicht haften bleiben. Die Temperatur darf nicht zu stark sein.

Fertige Palatschinken auseinandernehmen und jeden einzelnen zweimal zusammenlegen. Mit einem nassen Geschirrhangl überdecken und warm halten.

textlich leicht angepasst

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sesampfannkuchen - z.B. zu Peking-Ente

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche