Serviettenknödel mit Pilzragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 800 g Trockenes, helles Brot
  • 4 Eier
  • 500 ml Milch
  • Pfeffer
  • Salz
  • Muskat
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 2 Zwiebel
  • Speck; evtl
  • 400 g Schwammerln
  • 1 Zwiebel
  • 200 ml Weisswein
  • 400 ml Schlagobers
  • 50 g Butter

Pilzragout:

Schwammerln in auf der Stelle große Stückchen schneiden und scharf in Öl bzw. Schmalz anbraten. Herausnehmen und abrinnen. In dem Bratenansatz Zwiebelwürfel glasig weichdünsten und mit Weisswein löschen. Mit Schlagobers auffüllen und den abgetropften Pilzfond hinzfügen. Die Sauce mit Pfeffer & Salz, Muskatnuss und Zitrone nachwürzen und deren Konsistenz bestimmen.

Kurz vor dem Servieren die Schwammerln und Küchenkräuter dazugeben und noch ein letztes Mal aufwallen lassen.

Serviettenknödel:

Weissbrot in feine Würfel schneiden und mit warmer Milch aufgiessen.

Angebratene Speck- und Zwiebelwürfel hinzfügen. Faschierte Küchenkräuter und gesamte Eier hinzfügen und mit Pfeffer & Salz und einer Prise Muskatnuss abschmecken. Die Menge gut mischen und auf ein nasses gebuttertes Leinentuch wurstförmig ausbreiten. Die Menge jetzt in dem Geschirrhangl zu einer langen "Wurst" rollen und an den Enden zugebunden 20 min in köchelndes Salzwasser Form.

Die Röllchen auskühlen und in Scheibchen schneiden und in Öl fertig backen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Serviettenknödel mit Pilzragout

  1. Francey
    Francey kommentierte am 07.06.2015 um 06:28 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche