Serbisches Reisfleisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für serbisches Reisfleisch Knoblauch und Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Paprikaschote waschen, halbieren, Samen und Strunk entfernen und das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden. Chilischote fein hacken.

Paradeiser mit kochendem Wasser begießen und die Haut abziehen. Das Fleisch abspülen, abtrocknen und in 1 cm große Würfel schneiden.

Das Öl in einer hohen Bratpfanne erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten. Fleisch, Paprika, Paradeiser, Reis und die Chilischote dazufügen, mit Salz, Pfeffer sowie Paprikapulver würzen und das Paradeismark dazu geben.

Mit Suppe aufgießen und bei geschlossenem Deckel ca. 45 Minuten weich dünsten.

Serbisches Reisfleisch mit Petersilie bestreut servieren!

Tipp

Serbisches Reisfleisch schmeckt mit einem knackigen Blattsalat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
68 40 12

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare7

Serbisches Reisfleisch

  1. loly
    loly kommentierte am 09.11.2016 um 10:48 Uhr

    Bevor ich aufgiesse röste ich ganz kurz paradeismark und paprikapulver mit- das kitzelt viel mehr Geschmack heraus !

    Antworten
  2. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 11.11.2016 um 21:46 Uhr

    Reisfleisch schmeckt immer, und oben auf noch eine Portion Parmesan oder anderen Reibkäse

    Antworten
  3. cp611
    cp611 kommentierte am 09.11.2016 um 14:50 Uhr

    Und dazu ein Essiggurkerl! Das gehört einfach!

    Antworten
  4. omiruth
    omiruth kommentierte am 09.11.2016 um 14:03 Uhr

    Ein tolles Gericht, immer wieder gut. Wir hatten es bei meiner seligen Oma aber immer ohne Knoblauch, grünem Paprika und Chili. Aber immer mit grünem Salat (Häuptelsalat). Selber variiere ich es auch oft mit frischen Paradeisern, Paprika, oder auch schon mal mit Porree, Frühlingszwiebeln, Erbsen, Karotten, Fisolen, Mais - was halt grad da ist. Manchmal auch mit Käse, aber der grüne Salat dazu muss sein :)

    Antworten
  5. digiworld
    digiworld kommentierte am 09.11.2016 um 10:18 Uhr

    meine enkelkinder geben über das ganze parmesan und behaupten das es schmeckt und passt. leider hab ich es selbst noch nicht probiert.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche