Serbisches Reisfleisch mit Paprika und Frühlingszwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 550 g Schweinefleisch (Oberschale)
  • 2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Paradeismark
  • 750 ml Rindsuppe
  • 200 g Reis
  • Je ½ Paprika rot, gelb, grün
  • 2 Jungzwiebel
  • 1 Chilischote
  • 3 Paradeiser
  • 2 Teelöffel Thymian (gerebelt)
  • 0.5 Teelöffel Kümmel (gemahlen)
  • 1 EL Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer

Vorbereitung (circa 40 min):

Schweinefleisch in Streifchen zerteilen, Zwiebeln und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Paradeiser abziehen, Kerngehäuse entfernen und grob würfelig schneiden. Die Frühlingszwiebeln in Ringe zerteilen, Paprikas in Streifchen schneiden.

Zwiebeln in Öl glasig dünsten, Langkornreis dazugeben, gut umrühren und mit der klare Suppe aufgiessen. Paradeismark und Paprikapulver untermengen, das Ganze drei bis vier min auf kleiner Flamme sieden.

In der Zwischenzeit die Fleischstreifen in Öl anbraten und gemeinsam mit dem Paprika und Frühlingszwiebeln zum Langkornreis Form, mit Salz, Thymian, Kümmel und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Alles circa 15 min (bis Langkornreis weich ist) fertig gardünsten und zum Schluss die Tomatenwürfel und Chiliroellchen unterziehen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Serbisches Reisfleisch mit Paprika und Frühlingszwiebeln

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 14.05.2015 um 20:55 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche