Senfgurken #2

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 10000 g Gurken, gelb
  • 125 g Salz
  • Essig

Gewürze:

  • Estragon
  • Dille
  • Kren
  • Zwiebel
  • Pfefferkörner
  • Senfkörner
  • Lorbeerblätter
  • Nelken

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Dicke, große gelbe Gurken von der Schale befreien, halbieren (vielleicht vierteln) und mit einem Löffel ausschaben. Salz dazugeben. Unter öfteren Umrühren 24 Stunden stehen. Darauf das Wasser abschütten und mit alten Tüchern (vielleicht Geschirrtücher) abtupfen.

In Einweck-Gläser einschichten. Aber aufgepasst! Darunter und dazwischen, ebenso obenauf kommen nachfolgende Gewürze:

Etwas Estragon, ausreichend frischen Dill mit Samen und Bohnenkraut in Scheibchen geschnittenen Kren und in Scheibchen geschnittene Zwiebeln. Es kommen hinzu: Pfeffer- und Senfkörner, Lorbeerblätter und jeweils Glas 1 Nelke (Blüte entfernen). Man kann ebenso ein kleines bisschen Ingwer hinzfügen. In der Zwischenzeit Essig mit Wasser aufwallen lassen (jeweils nach Schärfe des Essig im Verhältnis 1 zu 2, beziehungsweise 1 zu 3). Heiss über die Gurken Form bis 1 cm unter den Gläserrand. 30 Min. bei 90 °C im Wecktopf machen.

Nach etwa 1/2 Jahr Wartezeit schmecken sie köstlich, jedenfalls meiner Familie und mir.

Mit den Gewürzen nicht zu sparsam umgehen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Senfgurken #2

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte