Senf machen, Selbstgemacht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 100 g Senfkörner
  • 80 ml Wasser
  • 60 ml 5% - igem Weinessig
  • 1 EL Salz
  • 2 EL Zucker

Senfkörner in kleinen Portionen nach und nach in der Kaffeemühle oder evtl. im Blitzhacker fein mahlen. Darauf achten, dass sie nicht zu warm werden. Senfmehl mit Wasser und Weinessig sowie Salz und Zucker mischen. Höherprozentigen Weinessig mit Wasser verdünnen.

Alle Ingredienzien mit einem elektrischen Rührgerät in etwa 5 Min. zu einer homogenen Menge mischen. Der Senfbrei wird dabei zunehmend dicker. Den fertigen Senf in ein Gefäß befüllen, verschließen und an einen abkühlen Platz stellen. Nach 1 bis 2 Tagen hat der Senf sein Aroma entwickelt.

Tipp: Senf im angebrochenen Glas verdirbt zwar nicht, trotzdem sollte man ihn in den Kühlschrank stellen, denn durch Licht und Hitze verliert er rasch an Aroma.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Senf machen, Selbstgemacht

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte