Senf Kräutersenf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.5 Bund Petersilie
  • 6 Zweig Estragon
  • 250 g Senfkörner; schwarze, fein gemahlen
  • 1 Teelöffel Ingwer (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 120 g Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 3 EL Essig

1. Die Senfkörner fein mahlen.

2. Die Küchenkräuter fein hacken.

3. Zusammen mit den Kräutern, dem Ingwer- und gemahlene Nelken, dem Zucker und dem Salz in eine geeignete Schüssel Form.

4. Essig aufwallen lassen. Siedend heiß unter Rühren gemächlich zur Senfmischung gießen.

5. Den Senf in Einmachgläser befüllen, verschließen und im Kühlschrank behalten (max. 6 Monate haltbar).

Tipps: - Senfkörner sich noch besser fein mahlen, wenn man sie zuvor 1 Stunde in den Tiefkühler legt.

- Senf kann mit vielen Ingredienzien nach Wahl variiert werden.

Mit z.B. Knoblauch, Chilischoten, grüner Walnüssen, Pfeffer, Honig anstelle von Zucker usw. - - Ein Teil des Essigs kann durch Weisswein, Apfelwein beziehungsweise Champagner ersetzt werden. Wer den Senf schön gelb haben möchte: ein wenig Gelbwurzel (Kurkuma) dazugeben.

Karina Schmidt: Geschmacklich nicht so der Hit.

Vhs S Kurs Meisterhaft gewürz - Aroma auf Vorrat

:Kosten : : 2 #

:Letzte Änderung: : Karina Schmidt

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Senf Kräutersenf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte