Senf I - würzig, schneidend oder mild - Info

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • Dijonsenf
  • Senf (mittelscharf)
  • Kräutersenf
  • Rotisseur-Senf
  • Senf
  • Senf (scharf)
  • Senf (süss)

 

So entsteht Senf

Die verschiedenen Senfsorten

So unterschiedlich die Geschmäcker, so unterschiedlich die Sorten. Während man im Westen und Norden scharfen bzw. Starken Senf bevorzugt, würzt man im Süden tunlichst mit dem milden oder andernfalls süssen Senf.

Mittelschärfen Senf

... kennt manin der Tat unter der Bezeichnung Delikatess- bzw. Tafelsenf. Er wird überwiegend aus sanfter Gelbsenfsaat hergestellt. Der geringe Anteil an Braunsenfsaat verleiht ihm die gewünschte Würze: eher mild bzw. mittelscharf.

Scharfer Senf

... wird ausschliesslich aus Braunsenfsaat gewonnen. Für seine typische Schärfe sorgt das Senföl, das sich bei dem Zermahlen der braunen Senfkörner entwickelt.

Düsseldorfer Senf

Durch seine besondere Schärfe zeichnet sich dieser Senf aus. Bei seiner Verarbeitung werden die frisch gemahlenen Senfkörner nicht entölt. So erhält der Senf sein chrakteristisches Aroma. Diese Spezialität dürfen laut Gesetz nur Hersteller aus dem Raum Düsseldorf aufwarten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Senf I - würzig, schneidend oder mild - Info

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte