Senf-Fisch-Sülzchen mit Kaviarsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 400 g Saiblingsfilet
  • 1 Karotte
  • 2 Schalotten
  • 1 Petersilienwurzel
  • 1 Porree (Stange)
  • 1 Stangensellerie (Stange)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 6 Blatt Gelatine (weiss)
  • 250 ml Weisswein
  • 4 EL Senfkörner
  • 250 g Sauerrahm
  • 200 g Gelber Forellenkaviar
  • Salz
  • Pfeffer

Ein tolles Fischrezept zum Selbermachen:

Karotte von der Schale befreien, Petersilienwurzel, Porree und Sellerie reinigen, kleinschneiden und im Wasser mit Salz, Pfeffer und Lorbeergewürz 20 Min. bei schwacher Temperatur auf kleiner Flamme sieden. Fischfilets die letzten 10 Min. mitgaren, dann herausnehmen.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Gemüsesud durch ein Sieb gießen. 1/2 Liter mit Wein, Salz und Pfeffer vermengen. Gelatine auspressen, in der heissen Flüssigkeit zerrinnen lassen.

6 kleine Förmchen mit ein klein bisschen flüssiger Gelatine ausgiessen, Senfkörner einrühren, im Kühlschrank fest werden. Fischfilets in Stückchen zerpflücken und auf dem Gelatinespiegel gleichmäßig verteilen. Restliche Gelatine darübergiessen, mit Aluminiumfolie überdecken und das Gelee erstarren. Stürzen, mit saurer Schlagobers und Kaviar zu Tisch bringen.

Fischsülze auch mit Zander oder evtl. anderem weissen Fisch kochen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Senf-Fisch-Sülzchen mit Kaviarsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche