Semmelstrudel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

Für den Semmelstrudel die Semmeln in kleine Würfel schneiden. Die Butter erhitzen, die Zwiebel mit den Semmelwürfeln darin rösten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Anschließend kleingeschnittene Petersilie und die Eier zufügen und mit Milch nach Bedarf zu einer Masse verarbeiten (wie bei Semmelknödel).

Im Kühlschrank 1/2 Stunde rasten lassen.

Strudelteig laut Packungsvorschrift auf einem Tuch ausrollen. Semmelmasse darauf verteilen und einrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech mit der Naht nach unten legen.

Mit Butter bestreichen und bei 200 Grad ca. 20 bis 25  Minuten backen. Erkalten lassen. Den ausgekühlten Semmelstrudel in dünne Streifen schneiden.

 

Tipp

Dieser Semmelstrudel ist eine köstliche Suppeneinlage. Die Streifen werden einfach mit Rindsuppe oder Gemüse übergossen. Fertig.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Semmelstrudel

  1. omami
    omami kommentierte am 05.01.2014 um 13:36 Uhr

    Da kann man aber auch Wurstreste, Leber, Gemüsereste herrlich verstecken und hat schon wieder eine neue Suppeneinlage.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche