Semmeln nach dem Rezept von Lea Linster

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Vorteig:

  • 5 g Germ (frisch)
  • 250 g Mehl (Type 550), gesiebt
  • 300 ml Wasser

Teig:

  • 750 g Mehl (Type 550), gesiebt
  • 10 g Germ (frisch)
  • 18 g Meersalz, fein
  • 1 EL Mehl, gehäuft, zum Bestaeub
  • 300 ml Wasser

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

(*) für ungefähr 40-50 Semmeln Dampfl: Germ in eine ausreichend große Schüssel zerbröckeln, 300 ml kaltes Wasser hinzfügen und die Germ darin zerrinnen lassen. Das Mehl zufügen und die Mischung glatt rühren. Das Dampfl mit Klarsichtfolie bedecken und bei Raumtemperatur (20 °C ), mind. 8 Stunden, am besten 24 Stunden gehen.

Teig: Mehl in eine Küchenmaschinenschuessel Form, zerbröckelte Germ, Dampfl und 300 ml lauwarmes Wasser zufügen und in der Küchenmaschine mit Knethaken in 10-12 min zu einem glatten, festen Teig durchkneten. Salz zufügen und weitere 2 min weiterkneten, bis der Teig seidig glänzt, elastisch ist und sich von dem Schüsselboden löst. Den Teig auf die Fläche Form, zu einer großen Kugel formen, mit ein wenig Mehl bestäuben, mit einem nassen Küchentuch bedecken und bei Raumtemperatur 2 Stunden gehen.

Für die Semmeln den Teig vierteln, zu vier dünneren Stangen von 4 cm Durchmesser rollen und mit einem Teigschaber kleine Stückchen von ungefähr 35 bis 40 g abtrennen. Diese je schnell, ohne den Teig zu sehr zu bearbeiten, zu länglichen, an den Enden hin spitz zulaufenden Semmeln formen.

Backrohr auf 250 °C vorwärmen. Die Brötchenoberflaeche kurz vorm Backen mit ein kleines bisschen Mehl bestäuben und mit einem scharfen Küchenmesser beziehungsweise besser einer Rasierklinge in Längsrichtung leicht einkerben.

Eine feuerfeste flache geben mit heissem Wasser auf den Boden des aufgeheizten Ofens stellen, je ein Blech einschieben und die Semmeln in 20 bis 25 min goldbraun und kross backen. Auf Kuchengittern auskühlen und am besten noch lauwarm mit guter Butter zu Tisch bringen.

Tipp: Die Semmeln sich sehr gut einfrieren, dafür die Backzeit um 5 min reduzieren, die Semmeln auskühlen, einfrieren und nach Bedarf im aufgeheizten Herd bei 250 Grad in 8-10 min goldbraun backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Semmeln nach dem Rezept von Lea Linster

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche