Semmeln mit drei pikanten Füllungen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 24

Hefeteig:

  • 750 g Mehl
  • 60 g Germ
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 375 ml Wasser (lauwarm)
  • 125 ml Öl
  • Mehl zum Bearbeiten d. Teigs

Käsefüllung (Für 1/3:

  • 100 g Gouda (mittelalt)
  • 100 g Schafskäse (mild)
  • 100 g Walnüsse
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Hüttenkäse
  • 1 Ei (Grösse L)
  • Salz
  • Pfeffer

Salami-Paprika-Füllung: 1/3:

  • 50 g Paprika
  • 50 g Paprika
  • 40 g Oliven (mit Stein)
  • 150 g Salami
  • 1 EL Öl
  • 1 Teelöffel Thymian (getrocknet)
  • Sp./Schuss Tabasco, ein paar

Mettfüllung (Für 1/3:

  • 100 g Zwiebel
  • 2 Teelöffel Pfeffer (grün)
  • 300 g Mett

Zum Bestreichen:

  • 1 Eidotter
  • 1 EL Milch
  • 2 EL Sesamsaat
  • 2 EL Kümmel
  • 2 EL Mohn

Für den Germteig das Mehl in eine geeignete Schüssel Form und in die Mitte einen Ausbuchtung drücken. Die Germ in die Ausbuchtung krümeln, Zucker, Salz und Pfeffer auf den Mehlrand streuen. Wasser über die Germ gießen und die Germ darin zerrinnen lassen. Von der Mitte aus alle Ingredienzien zu einem glatten Teig zusammenkneten, dabei das Öl unterarbeiten. Danach den Teig auf der Fläche herzhaft kneten, zu einer Kugel formen, dünn mit Mehl bestäuben und abgedeckt an einem warmen Ort gehen, bis er sein Volumen verdoppelt hat (ca. 45 min). In der Zwischenzeit die Füllungen vorbereiten: Für die Käsefüllung den Gouda sowie den Schafskäse kleinwürfelig schneiden. Die Walnüsse grob hacken. Basilikum von den Stielen zupfen und grob hacken. Die Knoblauchzehen schälen und durch eine Presse drücken.

Basilikum, Walnüsse, Käsewürfel und Knoblauch mit Hüttenkäse und Ei vermengen. Mit Salz und Pfeffer herzhaft würzen.

Für die Salami-Paprika-Füllung die Paprikas reinigen, abspülen und kleinwürfelig schneiden. Die Salami ebenfalls kleinwürfelig schneiden. Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Die Paprikawürfel darin unter Wenden 4-5 min andünsten, ein klein bisschen abkühlen. Mit den Salami- und Olivenwürfeln, Thymian und Tabasco vermengen. Für die Mettfüllung die Zwiebeln schälen und fein würfelig schneiden. Die Pfefferkörner zerdrücken. Zwiebelwürfel und Pfefferkörner unter das Mett vermengen.

Den Germteig auf der bemehlten Fläche zusammendrücken und wiederholt zu einer Kugel formen. Die Teigkugel in drei auf der Stelle große Stückchen teilen. Jedes Stück auf edr bemehlten Fläche zu einer 40 cm langen Rolle formen, jede Rolle in 8 Stückchen teilen.

Jedes Teigstück auf der bemehlten Fläche zu einer Kugel formen. Die Teigkugeln dünn mit Mehl bestäuben und bei geschlossenem Deckel wiederholt 6-8 Min. ruhen. Jede Teigkugel zu einer runden Platte (10-12 cm Durchmesser) flachdrücken.

Jeweils 1 El Füllung in die Mitte der Platte setzen und den Teigrand über der Füllung fest zusammendrücken. Zu einer Kugel formen und im Abstand von etwa 8 cm auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech setzen. Das volle Backblech mit einem Geschirrhangl bedecken, die Teigbällchen ein weiteres Mal etwa 8 Min. gehen. Eidotter mit Milch mixen und die Semmeln damit bestreichen. Die Käse-Semmeln mit Sesamsaat, die Salami-Paprika-Semmeln mit Mohn sowie die Mett-Semmeln mit Kümmel überstreuen. In den auf 200 °C aufgeheizten Backrohr ein Häferl Wasser stellen. Die Semmeln auf der 2. Schiene von unten etwa 45 Min. backen. Lauwarm zu Wein beziehungsweise Bier zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Semmeln mit drei pikanten Füllungen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche