Semmel-Speckknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 325 g Semmeln (altbacken)
  • 225 g Speck (durchwachsen)
  • 60 g Schweineschmalz
  • 100 g Zwiebeln (gewürfelt)
  • 250 ml Milch
  • 1 Bund Petersilie
  • 100 g Mehl
  • 2 Eier
  • Koriander (gemahlen)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Muskat

N O T I E R T H A T E S:

  • Ilka Spiess www.Stern.de
  • Roetchen kleine Würfel schneiden, wen

Grad noch ein klein bisschen trocken reiben.

Speck fein würfelig schneiden, im Schmalz auslassen, Zwiebeln würfelig schneiden, hineingeben, rühren, bis sie leicht braun werden lassen. Abgekühlt zu den Semmeln Form.

Petersilie hacken, mit den übrigen Ingredienzien zur lauwarmen Milch Form. Mit den Gewürzen kräftig abschmekken. Alles unter die Brötchenmasse mengen und ein kleines bisschen ruhen.

Acht Knödel mit den Händen formen. In einem weiten Kochtopf Salzwasser zum Sieden bringen. Die Knödel vorsichtig hinein gleiten. Zwölf Min. gar ziehen. Nicht machen. Mit einer Schaumkelle herausheben und abgetropft zu den Filetstreifen zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Semmel-Speckknödel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte