Seminarschnitten - Girafferl Aus Biskuitteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 100 g Butter
  • 140 g Zucker
  • 3 Dotter
  • 120 g Schoko
  • 2 Prise Zimt, Messerspitze
  • 2 Neugewürz (gekörnt)
  • 3 Gewürznelken
  • 1 Prise Muskat, klein
  • 0.25 Zitrone (Schale)
  • 140 g Mandelkerne (ungeschält, gerieben)
  • 50 g Mandelkerne, ungeschält gestiftelt
  • 3 Eiklar
  • 2 Oblaten
  • 100 g Ribiselmarmelade, * ohne Kerne

Glasur:

  • 120 g Staubzucker
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 1 EL Wasser (heiss)

* Ribisel = rote Johannisbeere

Zu einem Abtrieb von flaumig gerührter Butter mengt man nach und nach Dotter, Zucker, erweichte Schoko, Zimt, gestossene Nelken und Gewürzkörner, die Zitronenschale und eine sehr kleine Prise Muskat und mischt hierauf, zur selben Zeit mit dem Eischnee, die geriebenen, ungeschälten Mandelkerne und die gestiftelten braunen Mandelkerne ein. Das Gemenge wird auf 2 Oblaten aufgestrichen, im mässig warmen Rohr gemächlich gebacken, nach dem Erkalten mit Ribiselmarmeldae bestrichen und mit dünner Staubzuckerglasur (oder dünner Zitronenfondantglasur) überzogen. Ist diese getrocknet, so teilt man die Schnitten (Girafferl) ca. 7 cm lange und 2 cm breite Schnitten.

Staubzuckerglasur:

Staubzucker (Staubzucker) wird mit Saft einer Zitrone und beiläufig (=ungefähr) einem Löffel heissem Wasser circa 1/2 Stunde lang zu einer sehr dünnen Glasur gerührt. Will man die Staubzuckerglasur glänzend haben, so rührt man ganz wenig Eiklar ein, muss sie dann jedoch längere Zeit abtrocknen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Seminarschnitten - Girafferl Aus Biskuitteig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche