Semi Freddo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 0.2 kg Schlagobers
  • 1 Vanillestange
  • 50 gramm Zucker
  • 4 Eidotter
  • 0.5 kg Haselnusskerne
  • 0.2 kg Zucker
  • 4 Esslöffel Leitungswasser

Die Haselnüsse grob schnetzeln. Ein Blech mit Pergamtenpapier ausbreiten.

In einer Bratpfanne die Nüsse trocken (ohne Fett) kurz unter Rühren anrösten, anschliessend herausnehmen. Anschliessend 4 El Leitungswasser und 20 g Zucker in Bratpfanne geben und bei starker Temperatur zu einem klaren Sirup am Herd kochen, dazu die Bratpfanne ein paarmal schütteln und immer ein weiteres Mal aufrühren.

Darauf die Temperatur verkleinern und die Menge weiter leicht wallen lassen, bis sie goldbraun ist. Darauf die Nüsse dazufügen und unter Rühren ringsum karamellisieren. Die Nussmasse auf das Blech geben, eben aufstreichen und abkühlen lassen. (Den Ausstreicher ein klein bisschen einfetten, damit sich das Karamell abermals ablösen lässt.) Die Eier trennen und das Eiweiss mit einer Prise Salz steif aufschlagen und im Eiskasten abgekühlt stellen. Die Eigelbe bereitstellen. Die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark herausschaben, mit dem übrigen Zucker und den Eigelben in einer Backschüssel cremig aufrühren.

In einer zweiten Backschüssel das Schlagobers steif aufschlagen. Daraufhin die erkaltete Nussmasse in ein Küchenkrepp einschlagen und mit einem Nudelwalker darüber rollen bzw. im Handrührer hacken. Schlagobers, Nüsse und Eidotter-Mischung mischen und den Schnee vorsichtig darunter geben. Mit Folie bedecken und 1 1/2 h in das Tiefkühlfach stellen.

Das Semi-Freddo sollte an halbgefrorene Eiskrem erinnern und nicht zu straff gefroren sein.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Semi Freddo

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte