Selleriesüppchen mit Garnelen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Fond:

  • 12 Garnelen mit Schalen ohne Köpfe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel (klein)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Gewürznelken
  • 4 Petersilie (Stengel)
  • 50 g Karotten
  • 50 g Sellerie
  • 1 EL Weinbrand
  • 1000 ml Wasser

Suppe:

  • 1 EL Olivenöl
  • 250 g Sellerie
  • 1 Kl. Erdapfel
  • Scampifond
  • 250 ml Schlagobers
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • Pfeffer

Fond: Die Garnelen aus der Schale lösen. Darm entfernen, abgekühlt abbrausen, in Stückchen teilen, bei geschlossenem Deckel in den Kühlschrank stellen. Öl in einer Pfanne auf 2 beziehungsweise Automatik-Kochplatte 9-10 heiß werden, Scampischalen dazugeben, herzhaft anbraten. Kleingewürfeltes Gemüse dazugeben, kurz mit anbraten. Mit Weinbrand löschen, Wasser und Gewürze dazugeben, auf 1 beziehungsweise Automatik-Kochplatte 4-5 in etwa 45 Min. machen. Fond durch ein Sieb in eine geeignete Schüssel gießen, mit Wasser auf 750 ml auffüllen.

Suppe: Öl in einem Kochtopf heiß werden, Sellerie- und Kartoffelwürfel dazugeben, andünsten, mit dem Scampifond löschen, auf 1 oder evtl. Automatik-Kochplatte 4-5 ungefähr 30 Min. machen. Etwas ausgekühlt das Ganze im Handrührer zermusen. In den Kochtopf zurückgeben, Schlagobers hinzufügen, aufwallen lassen, würzen. Scampistücke in die Suppe legen, 2-3 Min. ziehen, darauf achten, dass die Suppe nicht mehr kocht.

Für 4 Portionen.

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Selleriesüppchen mit Garnelen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche