Selleriesoufflé mit Fontina

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Sellerie
  • 4 Portionen-Säckli Fertigkartoffelstock
  • Gemüsebouillon
  • 200 ml Rahm
  • 100 g Fontina-Käse
  • 4 Eidotter
  • 4 Eiklar
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Curry

Sellerie von der Schale befreien, in kleine Stückli schneiden und in Gemüsebouillon weichkochen. Nach dem Garen Sellerie mit einer Schaumkelle herausnehmen und grob hacken bzw. zermusen. 4 dl noch ganz heisse Gemüsesuppe abmessen, den Rahm hinzfügen, die Kartoffelflocken unterziehen und einen Moment stehen. Fontina in Stückli schneiden und Eiklar zu Eischnee aufschlagen (steif, aber nicht glänzend). Sellerie, Eidotter und Fontina unter die Kartoffel-Masse Form, würzen und Eiklar unterziehen. Herd auf 225 Grad 10 Min. vorwärmen. Gratin- bzw. Souffléform mit Butter ausstreichen und mit Soufflémasse befüllen. Auf der untersten Backofenrille gute 35 Min. bei 200 Grad backen. Sofort zu Tisch bringen. Preisguenstig und gesund, dazu speziell und ungewohnt ist dieser Soufflé - mit Blattsalat ein Hauptgericht, für mehr Gäste eine raffinierte Entrée.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Selleriesoufflé mit Fontina

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche