Selleriesalat mit Mandarinen und Curry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Stangensellerie
  • 50 g Cashewkerne
  • 250 g Hähnchenbrustfilet
  • 20 g Butterschmalz
  • Pfeffer
  • Salz
  • 100 g Lauchzwiebeln
  • 175 g Dose Mandarinen Abtropfgewicht
  • 150 g Crème fraîche
  • 2 EL Majo (für den Salat)
  • 3 EL Schlagobers
  • 2 EL Mandarinensaft
  • Curry
  • 1 Prise Zucker

Vom Stangensellerie den Wurzelansatz klein schneiden. Selleriegrün entfernen, ein paar Blättchen zum Garnieren zur Seite legen.

Von den äusseren Seileriestangen nach Lust und Laune von unten nach oben die Fasern abziehen. Sellerie abspülen, abtrocknen. Selleriestangen auf einem Gurkenhobel in feine Scheibchen hobeln.

Cashewkerne in einer Bratpfanne ohne Fett leicht anrösten. Herausnehmen und auskühlen.

Hähnchenbrustfilet abspülen und abtrocknen, vielleicht vorhandenes Fett entfernen. In einer beschichteten Bratpfanne das Butterschmalz erhitzen. Fleisch mit Pfeffer würzen, von jeder Seite etwa Vier bis fünf Min. rösten. Salzen; in Aluminiumfolie einschlagen und etwa Zehn Mi Lauchzwiebeln reinigen, abspülen und in schmale Ringe schneiden. Fleisch in mundgerechte Stückchen schneiden (in der Folie entstandenen Bratensud behalten).

Vorbereitete Ingredienzien und abgetropfte Mandarinen in einer Backschüssel vermengen. Restliche Ingredienzien und Bratensud durchrühren, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen. Über den Blattsalat Form. Gut mischen, etwa Eine Stunde abgedeckt durchziehen. Abschmecken und mit Selleriegr

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Selleriesalat mit Mandarinen und Curry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche