Selleriebuletten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Haferflocken
  • 125 ml Milch
  • 4 sm Sellerieknollen (ca. 500g)
  • 2 EL Selleriekraut
  • 2 Zwiebel
  • 4 Eier
  • Semmelbrösel
  • Zitronenschale (gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Speiseöl zum Braten

Für Den Möhren-Dip:

  • 2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Karotten
  • 2 Peperonischoten
  • 100 g Marillen (getrocknet)
  • 200 g Stückige Paradeiser

Haferflocken mit soviel Milch begießen, dass sie gerade bedeckt sind und ca. Eine Stunde ausquellen. Sellerie von der Schale befreien, abspülen und fein reiben, Selleriekraut abspülen und klein hacken, Zwiebeln abziehen und würfeln. Alles mit Haferflocken, Eiern und Semmelbröseln mischen. Mit Salz, Zitronenschale, Pfeffer und frisch geriebenem Muskt abschmecken. Aus der Menge Fleischlaberl formen und in heissem Öl ringsum goldbraun rösten.

Zwiebeln und Knoblauchzehe schälen, Karotten von der Schale befreien und alles zusammen fein in Würfel schneiden. Butter in einer Bratpfanne erhitzen und Gemüse darin anbraten.

Peperonischoten entkernen, mit Marillen klein hacken und mit stückigen Paradeiser in die Bratpfanne Form. Alles bei großer Flamme ca.

zehn Min. kochen und zermusen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Selleriebuletten mit Karotten-Dip zu Tisch bringen. Dazu schmeckt ein herbstlicher Blattsalat.

p.P.: 1833/438

Tipp: Kennen Sie violette Karotten? Es handelt sich dabei um eine alte, sehr aromatische Sorte - verwenden Sie diese doch einmal zur Abwechslung!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Selleriebuletten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche