Sellerie Tartelettes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 8 Stangen Sellerie (und Grün)
  • 1 Zehe Knoblauch (kleine)
  • 1 Stück Ingwer (kleines, haselnussgroß)
  • 1 Stk Schalotte (kleine)
  • 1 EL Butter
  • 20 ml Noilly Prat
  • Salz
  • 2 Zweige Oregano (ersatzweise getrocknet)
  • 1 Zweig Liebstöckel (ersatzweise getrocknet)
  • 200 ml Geflügelfond
  • 1 EL Sauerrahm
  • 1 Stk Limette (Abrieb)
  • 20 g Parmesan
  • 4 Platten Strudelteig (in je 4 Quadrate geschnitten)
  • 1 EL Milch
  • 1 Ei (Grösse M)
  • 1 Stk Cherrytomate
  • etwas Gartenkresse
  • Pfeffer (a. d. Mühle)

Für die Sellerie Tartelettes den Sellerie waschen, Wurzelansatz abschneiden, eventuell Fäden abziehen, in Stücke schneiden.

Das Grün vom Sellerie dazunehmen, davon etwas zurückhalten und grob hacken. Den Knoblauch, Ingwer und die Schalotte schälen, in feine Würfel schneiden.

Den Geflügelfond in einer kleinen Kasserole erwärmen. Die Butter in einem Topf schmelzen, Schalotte, Ingwer und Knoblauch darin 4-5 Minuten abschmelzen, die Selleriestücke dazugeben und unter rühren nochmals 3-5 Minuten anschwitzen.

Mit Salz und Pfeffer a.d. Mühle würzen, Oregano und Liebstöckel hinzufügen, mit Nolly Prat ablöschen und einkochen lassen. Sobald die Flüssigkeit verdunstet ist, den Geflügelfond aufgießen und abdecken.

Bei kleiner Flamme 30 Minuten sieden lassen. Danach sollte der Sellerie sehr weich sein. Flüssigkeit eventuell noch etwas einkochen lassen. Die Masse mit der Flüssigkeit mit einem Stabmixer pürieren.

Eventuell nochmals mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse auskühlen lassen. Bis hierher kann man das Rezept auch gut am Tag zuvor vorbereiten.

Die Strudelblätter zurechtschneiden und überlappend in eine Tartelette-Form geben. Das Ei trennen, das Eiweiß zu Schnee schlagen.

Eigelb und Milch verquirlen, damit den Strudelteig in den Tartelette-Formen bestreichen. Sollte etwas übrig sein, einfach in die Selleriemasse geben.

Sauerrahm, Limettenabrieb, Parmesan und Selleriegrün, unter die pürierte Masse ziehen, anschliessend den Eischnee vorsichtig unterziehen.

In die Tartelette-Form füllen. im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober/Unterhitze ca. 25-30 Minuten backen. Vorsichtig aus der Form nehmen, garnieren und servieren.

Tipp

Die Sellerie-Tartelettes sind eine köstliche Vorspeise, die leicht und Kalorienarm ist, egal ob ohne oder mit Käse.

Man kann auch Petersilie, Erbsen, kleine Karottenstücke als Farbtupfer in die Masse geben. Die Tartelettes sind auch optisch sehr ansprechend als Beilage zu einem Braten.

Sehr schön sieht es aus, wenn man die Tartelettes mit Käse überbackt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Sellerie Tartelettes

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche