Sellerie-Raclette

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Gleich große Erdäpfeln
  • Salz
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 g Havartikäse
  • 4 EL Créme double
  • 3 EL Weisswein (trocken)
  • Salz und
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 400 g Staudensellerie; geputzt gewogen

Ausgesucht Hat Es Für Mich:

  • K.-H. Boller 2:2426/2270.7

Die Erdäpfeln in einem Kochtopf mit Wasser überdecken und mit dem Salz in 25-35 min gardünsten. Als nächstes abschütten, ausdämpfen und auf dem Raclettegerät heiß halten.

Die Knoblauchzehen von der Schale befreien und kleinhacken.

Den Käse grob reiben und mit dem Knoblauch, der Créme double und dem Wein durchrühren und nach Wunsch mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Sellerie abspülen und die groben Fäden von den Stangen abziehen.

Die Stangen in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und in ein Sieb schütten. Drei min in kochendes Salzwasser tauchen, abrinnen und bei geschlossenem Deckel in einer Backschüssel heiß halten.

Die Pfännchen mit Selleriescheibchen ausbreiten. Etwas Käsecreme darüber gießen und goldgelb überbacken. Die gepellten kartoffeln dazu dienieren.

außergewöhnlich verlockend. Wer mal keinbe Lust auf Erdäpfeln hat, kann statt dessen frisch aufgebackenes Weissbrot dazuessen.

(Khb 12/97)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sellerie-Raclette

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche