Selchkaree mit Marillen in

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 75

  • 1 P. Port. Blätterteig; zu
  • 1 Becher Marillen; 425 ml
  • 1 Zwiebel (gross)
  • 1 EL Grüner Pfeffer; eing
  • 4 Selchkaree Koteletts;
  • 1 P. Port. Eidotter

1 p. Port. Blätterteig; zum Dekorieren1 El. El. El. Grüner Pfeffer; eingelegt - ausgelöst usgeloest

Blätterteig entfrosten und in etwa 6 Stunden austrocknen. Marillen und Zwiebeln kleinwürfeln (für jeden Teller eine Marille zum Garnieren aufheben), Pfeffer mit einer Gabel zerkneten. Die Blätterteigplatten einzeln auswalken. Auf jede Platte 1 Stück Selchkaree legen, Marillen, Zwiebeln und Pfeffer darauf gleichmäßig verteilen. Jetzt zu vier Paketen formen und die Ränder zusammendrücken. Mit Eidotter bestreichen. Aus der letzten Blätterteigplatte mit einer Plätzchenform Sterne ausstechen und die Taschen damit verzieren. Ebenfalls mit Eidotter bestreichen. Im aufgeheizten Backrohr bei 200 Grad für in etwa 40 Min. backen bis die Taschen goldgelb sind. Dazu passt ein gemischter Blattsalat aus Vogerlsalat, Radiccio und Friséesalat mit einer Kräutervinaigrette. Hinweis: Da der Selchkaree meistens sehr salzig ist, muss dieses Gericht nicht weiter gewürzt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Selchkaree mit Marillen in

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche