Selchkaree mit Linsen-Salatsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 60 g Berglinsen
  • 600 ml Rindsuppe
  • 2 Selchkaree Ripperl
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Teelöffel Rotweinessig
  • 4 EL Weisswein
  • 1 Teelöffel Dijonsenf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt)
  • 1 Teelöffel Koriander
  • 20 g Butter
  • 1 EL Senf (grob)
  • 1 EL Weissbrot (Brösel)

Die Linsen am besten eine Nacht lang in ausreichend kaltem Wasser einweichen.

Darauf in einem Kochtopf mit ausreichend Wasser weich machen (ca. 15-20 min), dann abschütten.

Rindsuppe in einem Kochtopf zum Kochen bringen, dann die Temperatur reduzieren, die Ripperl einlegen und erwärmen. Weisswein, Olivenöl, Rotweinessig, Senf, ein klein bisschen Salz, Pfeffer und Zucker gut durchrühren, die Linsen einrühren und nachwürzen.

Schnittlauch klein schneiden und unter die Linsenvinaigrette vermengen.

Petersilie abbrausen, trocken schütteln und klein hacken. Korianderkörner im Mörser zerstoßen. Butter cremig rühren und mit Petersilie, Koriander, Senf und Brotbröseln vermengen. Die Menge auf die Ripperl aufstreichen und unter der Grillschlange kurz gratinieren.

Ripperl anrichten, die Linsenvinaigrette aufgießen und zu Tisch bringen.

Dazu passen gut Salzkartoffeln.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Selchkaree mit Linsen-Salatsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche