Selchkaree im Knoblauchmantel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Knoblauchknollen (!)
  • 10 Wacholderbeeren
  • 1 Teelöffel Korianderbeeren
  • 5 Lorbeerblätter (eventuell mehr)
  • 1 sm Chilischote
  • 3 EL Weinessig
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • 1 Teelöffel Chili-Gewürz (oder Cayennepfeffer)
  • 1200 g Selchkaree mit Knochen; (circa)
  • Fett für den Kochtopf
  • 300 g Paradeiser
  • 250 ml Gemüsesuppe

6-8 Knoblauchzehen abziehen und mit den Wacholderbeeren, Korianderkörnern, einem Lorbeergewürz sowie der Chilischote in einem Blitzhacker fein hacken. Mit Essig, Öl, Salz und Chili-Gewürz durchrühren. Fleisch abbrausen, trocken reiben und mit dem Knochen nach unten auf die übrigen Lorbeerblätter in einen Bräter legen.

Fleisch rundum mit der Kräutermischung bestreichen. Von einer ganzen Knoblauchknolle die Schale grob entfernen. Paradeiser in grobe Würfel schneiden. Einzelne Knoblauchzehen mit Schale, Tomatenwürfel und klare Suppe zum Fleisch Form.

Im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C (Gas Stufe 3-4} ungefähr 75 Min. rösten. Nach ungefähr 30 Min. den Braten mit Aluminiumfolie bedecken. Fleisch von dem Knochen lösen, in Scheibchen schneiden und mit dem Bratensaft zu Tisch bringen. Dazu passt z.B. Kartoffelpüree.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Selchkaree im Knoblauchmantel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche