Selchkaree Im Brotteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Das Kasseler:

  • 500 g Backmischung Bauernbrot
  • 800 g Selchkaree
  • 1 EL Senf
  • 1 Ei

Für Den Rosenkohl:

  • 1000 g Rosenkohl
  • 100 ml klare Suppe
  • Salz
  • Pfeffer

Aus Backmischung nach Packungsanleitung einen Brotteig bereiten.

Teig auswalken.

Warenkunde Selchkaree: Selchkaree ist gepökelter, dann leicht geräucherter Schweinerücken. Selchkaree ist ein schneller Braten: 1 kg benötigt nur 1 Stunde. Selchkaree nicht mit Salz würzen!

Ei trennen und die Ränder des Teigs mit Eiklar bestreichen. Teig um das Selchkaree einschlagen und gut glatt drücken. Eidotter mixen und den Teig damit bestreichen. Im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C (Gas Stufe 3) in etwa 45-50 min backen.

Tipp: Damit der Wasserdampf abziehen kann, oben im Teig einen "Schornstein" anbringen. Damit er nicht zubaeckt, die Öffnung mit Aluminiumfolie verstärken bzw. einen Plätzchenausstecher verwenden.

Vorbereitung Rosenkohl: Rosenkohl reinigen, abspülen, vielleicht halbieren. klare Suppe in einem Kochtopf erhitzen, Rosenkohl dazugeben und bei geschlossenem Deckel 15 min Garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Warenkunde: Rosenkohl beinhaltet selbst gekocht noch außergewöhnlich viel Vitamin C (87 mg/100 g), z. B. deutlich mehr als Orangen (50 mg) und doppelt so viel wie Grapefruit (44 mg) sowie wichtige Mineralstoffe wie Magnesium, Kalium, Calcium und Eisen.

Tipp: Rosenkohl am Stiel kreuzweise einkerben, dann gart er gleichmässiger durch.

p.P.: 3341/798

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Selchkaree Im Brotteig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche