Selchkaree Braten mit süß-sauren Zwetschken und Stampfkartoffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Selchkaree Rücken am Knochen, mild gepoe
  • Pfeffer
  • 30 g Butterschmalz
  • 150 g Schalotten (geschält)
  • 50 g Knoblauch (geschält)
  • 5 EL Honig
  • 60 ml Balsamicoessig (weiss)
  • 100 ml Rindsuppe
  • 2 Rosmarin (Zweig)
  • 4 Thymian (Zweig)
  • Wacholderbeeren aus der Gewürzmühle
  • Kümmel aus der Gewürzmuehl
  • 200 g Dörrpflaumen (entkernt)
  • 0.5 EL Thymianblättchen
  • Eventuell ein wenig Maizena (Maisstärke)

Stampfkartoffeln::

  • 500 g Erdäpfeln (mehligkochend)
  • 50 ml Milch
  • 50 ml Schlagobers
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 EL Thymianblättchen
  • 0.5 EL Schnittlauch (fein geschnitten)
  • 0.5 EL Petersilie (gehackt)
  • 60 g Butter

Das Fleisch von allen Seiten mit Pfeffer würzen. Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und das Fleisch rundum gut anbraten. Schalotten und Knoblauch ganz hinzfügen. Den Honig hinzufügen und alles zusammen leicht karamelisieren. Mit dem weissen Balsamessig löschen und mit der klare Suppe auffüllen. Wacholderbeeren, Thymian, Rosmarin aus der Gewürzmühle und Kümmel aus der Gewürzmühle beifügen.

Alles einmal zum Kochen bringen. Im aufgeheizten Backrohr bei 180 °C unter öfterem Übergiessen zirka 1 Stunde rösten. Etwa 15 min bevor das Fleisch gar ist die Zwetschken beifügen und gemächlich fertig gardünsten.

Das Fleisch aus dem Bratensud nehmen und in Scheibchen schneiden. Die Sauce mit Thymianblättchen nachwürzen und, wenn nötig, die Sauce mit ein wenig in kaltem Wasser angerührter Maizena (Maisstärke) binden.

Die Kasselerscheiben auf Teller gleichmäßig verteilen, mit den süß-sauren Zwetschken, Schalotten und der Sauce begießen und mit Stampfkartoffeln mit Kräutern zu Tisch bringen.

Stampfkartoffeln: Die Erdäpfeln in ausreichend Salzwasser weich machen und abschälen.

Die Milch mit dem Schlagobers zum Kochen bringen, mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Die Erdäpfeln mittelseines Kartoffelstampfers zerdrücken. Das Milch-Schlagobers-Gemisch, die Küchenkräuter und die Butter beifügen und alles zusammen gut mischen.

.html

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Selchkaree Braten mit süß-sauren Zwetschken und Stampfkartoffeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche