Selchfleischrouladen Mit Champignons

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 lg Kopf Weisskraut
  • 500 g Gemischtes Gehacktes (2/3 Schwein, ein Drittel Rind)
  • 300 g Gekochter Selchroller
  • 2 Eier
  • 1 Semmel
  • 125 ml Milch
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Paprikapulver
  • 1 Teelöffel Senf
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 4 Schalotten
  • 200 g Champignons
  • 1 EL Butter
  • 2 Paradeiser (abgeschält und entkernt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 ml Obers
  • 125 ml Wasser
  • Butter zum Ausstreichen der Backform

Als Beilage:

  • Salzkartoffeln

In einem großen Kochtopf ausreichend Wasser zum Kochen bringen. Krautkopf von dem Stiel befreien. Kraut einlegen, 5 Min machen. Kraut herausnehmen, Blätter einzeln ablösen und in kaltes Wasser legen.

Diesen Vorgang so oft wiederholen, bis genügend Weisskrautblätter vorhanden sind. Schalotten abschälen, klein schneiden. Semmel in Milch einweichen, auspressen und durch ein Sieb aufstreichen. Schalotten in Öl anschwitzen, geschälte und gepresste Knoblauchzehen beifügen, kurz mitschwitzen. Selchroller in 3 mm-Würfel schneiden und mit dem Faschierten in eine ausreichend große Schüssel Form, mit der Schalotten-Knoblauch- Mischung, dem Ei, der eingeweichten ausgedrückten Senf, Paprikapulver, Semmel, gehackter Petersilie, Salz und Pfeffer zu einer kompakten Menge durchrühren.

Krautblätter einzeln auf ein Küchentuch auflegen, mit einem zweiten Geschirrhangl überdecken und mit dem Boden einer schweren Bratpfanne vorsichtig plattieren. Portionsweise Fülle auf die Blätter legen und diese zu Rouladen rollen.

Eine Gratinform mit Butter ausschmieren. In einer Bratpfanne die gewaschenen, geviertelten Champignons in Butter anschwitzen und in die Form Form. Krautrouladen in die Gratinform schlichten. Paradeiser in grobe Würfel schneiden und hinzfügen, mit Wasser und Obers untergiessen. Die Rouladen mit Folie bedecken. Ca 45 Min im auf 170 Grad Celsius aufgeheizten Backofen gardünsten. 10 min vor Ende der Garzeit die Folie abnehmen, damit die Rouladen noch ein klein bisschen Farbe bekommen.

Gegarte Krautrouladen aus der geben heben, den Saft glatt rühren und wiederholt nachwürzen.

Rouladen auf Tellern mit dem Saft anrichten, dazu passen Salzkartoffeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Selchfleischrouladen Mit Champignons

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte