Selbstgemachtes Knabbergebäck

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Dinkelmehl (fein)
  • 50 g Roggenmehl
  • 20 g Weizenkleie
  • 20 g Leinsamen (ganz)
  • 1 El Salz
  • 90 g Butter (flüssig)
  • 160 ml Wasser (lauwarm)

Für das Knabbergebäck die trockenen Zutaten vermischen. Butter und Wasser langsam einkneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Sollte der Teig zu trocken sein, noch etwas Wasser zufügen.

Teig halbieren und jede Teilhälfte auf Backpapier hauchdünn ausrollen, auf ein Backblech ziehen und mit einer Gabel Löcher stechen. Bei 180 Grad Heißluft ca. 12 Minuten goldbraun backen. Das Knabbergebäck nach dem Erkalten in Stücke brechen.

Tipp

Dieses Vollwert Knabbergebäck ist eine gesunde Alternative zu Chips und Co. Es kann auch wie Knäckebrot zu Wurst, Käse usw. gegessen werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 3 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare25

Selbstgemachtes Knabbergebäck

  1. brigitteb
    brigitteb kommentierte am 24.02.2015 um 14:11 Uhr

    Als Variante könnt ihr auch statt Leinsamen, gerösteten Sesam und einen Spritzer Sesamöl nehmen.und natürlich könnt ihr statt der Weizenkleie auch Dinkelkleie verwenden !Wünsch euch ein Gutes Gelingen beim nach backen !

    Antworten
  2. ingridS
    ingridS kommentierte am 28.12.2015 um 13:17 Uhr

    sehr gute Alternative

    Antworten
  3. MJP
    MJP kommentierte am 28.12.2015 um 10:02 Uhr

    Bestimmt sehr lecker, werde ich probieren, danke!

    Antworten
  4. dorli58
    dorli58 kommentierte am 28.12.2015 um 09:54 Uhr

    schmeckt sicher gut

    Antworten
  5. omami
    omami kommentierte am 28.12.2015 um 09:12 Uhr

    Höchst willkommen bei Wein- und Biertrinkern.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche